Parkett - Becher  Mühlheim

 

 

Korkböden

Korkparkett und Korkplatten

   1. 3 mm Massivkork
   2. 6 mm HDF - Mittellage
   3. 2 mm Kork - Gegenzug

Maße:
915 x 305 x 11 mm

 

Fantasi creme

Algarve

Fantasi

Ibiza

Madeira

Madeira creme

mono

Mono weiß

Mono creme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kork - die Rinde der Korkeiche (lat. Quercus suber) - ist der Rohstoff, aus dem nicht nur Korken hergestellt werden. Fußböden aus Kork sind seit geraumer Zeit aufgrund ihrer natürlichen Produkteigenschaften beliebt und als einfach zu verlegendes Kork-Fertigparkett oder traditioneller Klebekork sehr begehrt. Die Korkeiche wächst vornehmlich in Portugal, Spanien und Teilen Nordafrikas.

 

Produkteigenschaften des Korks

Kork ist schonend
Kork ist ein Rohstoff der nachgibt. Beim Auftreten werden Sie spüren, dass Ihre Gelenke nicht so stark belastet werden wie bei vielen anderen Bodenbelagsarten, denn Kork ist elastisch und dennoch robust.

Kork ist leise
Kork verfügt über hervorragende akustische Eigenschaften, denn er absorbiert den Schall und ist nicht nur daher der Boden für das Kinderzimmer. Auch im Wohnzimmer sind die Klänge der HiFi-Anlage klarer, da es zu weniger überlagerten Schallwellen kommt.

Kork ist warm
Kork ist in der Lage, durch seine Zellstruktur, Wärme zu speichern. Gerade in Schlafzimmerm ist er daher beliebt. Aber auch Kinder können selbst im Winter auf dem Boden spielen ohne sich zu erkälten.

Kork ist gesund
Kork bedeutet Entspannung für Allergiker, denn Hausstaubmilben können sich nicht im Boden festsetzen. Zudem ist Ihr Korkboden antistatisch, pflegeleicht und einfach hygienisch zu reinigen.

Kork ist Deutschland
Deutschland ist in der Welt der größte Markt für Bodenbeläge aus Kork. Mehr als 6,3 Mio. m² werden jährlich in deutschen Wohnräumen verlegt. Das sind mehr als 50 % der Weltproduktion.

Kork ist universell
Kork ist durch seine Vielfalt und seine Eigenschaften ein Boden für jeden Raum. Ob als schlichte Untermalung Ihrer Einrichtung im Wohnbereich oder als stilvoller Hingucker in Bad und Küche. Kork beweist eindrucksvoll, dass sich auf ihm wunderbar leben lässt.

Kork ist heizbar
Auch wenn Sie eine Warmwasserfußbodenheizung haben, Kork spielt mit. Durch die direkte Verklebung mit dem Untergrund und die ideale Oberflächenversiegelung gerät Ihr Boden nicht aus den Fugen wenn es unter ihm mal warm wird. Im Gegenteil: Kork nimmt die Wärme dankbar auf und speichert sie, auch wenn die Heizung schon wieder ausgestellt ist.

Kork ist anschmiegsam
Kork ist ein weicher, aber dennoch robuster Boden. Das zeigt sich auch in der Verarbeitung des Materials. Übergänge von Raum zu Raum können ohne Übergangsprofile verlegt werden. Auch kantige Bereiche oder Rundungen eines Raumes werden so passgenau gelegt, dass sie nicht unangenehm ins Auge fallen.

Kork ist nicht wasserscheu
Auch in den sogenannten Feuchträumen, wie Bad, WC und im Sauna- und Fitness-Bereich ist Klebekork der ideale Boden. Sein warmer Charakter ist wohltuend für die nackten Füße und seine weiche Struktur steigert die Behaglichkeit. In solchen Räumen dichten Sie die Randbereiche Ihres Paco Cork Parketts einfach mit Acryl-Fugendichtmasse ab.

Design by WDM

 

 

 

Copyright 2007 Parkett-Becher